Hose, fucking Hose.

Puh. Puuuuuuuuuhhhh. ich mag solche Morgen ja GAR nicht. Wenn das Ruder entgleitet, und ich kann nichts tun, nichts außer zusehen, ich sehe es wegrutschen, davonschwimmen, und bin machtlos. Alles fängt gut an, durchgeschlafen, noch bissl gekuschelt mit Bruno, und das Aufstehen war heute nicht so schwer.. zumindest bei mir. Bruno kommt zwar gut raus, … Weiterlesen

BAM

Wir sind alle fast fertig für den Start in die Woche… stehen im Bad, Zähneputzen – es klingelt an der Tür. Die Nachbarskinder – oder manchmal auch nur eines davon – klingeln ab und zu für einen gemeinsamen Schulweg… Bruno freut sich darüber sehr, Wanda jedoch ist meist genervt, denn dann hat das nervige Brüderchen … Weiterlesen

Füße

Ich habe lange nicht geschrieben. Ich weiß nicht wie lange, drei Wochen oder vier… ich habe gar nichts mehr gemacht. Grund dafür : ein Virus, ein fieser, der mir von einer Stunde auf die andere so die Füße weggezogen hat, dass gar nichts mehr ging. Gar nichts. So flach lag ich lange nicht, und ich … Weiterlesen

Sechs Personen

Schon Wahnsinn, diese Zeit, wenn das Kind nicht mehr nur Kind ist, wenn der Erwachsene beginnt, durchzuscheinen, hier und da, mal stärker, dann wieder schwächer, wenn sich alles verschiebt, mal nach links, mal nach rechts, die Mitte eher selten wird, wenn alles schwankt, vor allem die Stimmung. Ich kann mich an dieses Gefühl nicht erinnern. … Weiterlesen

laut

Es ist Freitag, was ja generell etwas Gutes ist… auf die Arbeit bezogen alllerdings ist es HÖLLE. Denn: es ist freitag, und alle sind durch. ALLE. Das bedeutet Lautstärke. Bio, die ersten beiden Stunden, und die Geräuschkulisse ist unfassbar. Es plappert, trötet, furzt, klackt, quietscht, und das alles im Chor, von allen Seiten, links, rechts, … Weiterlesen

Müses

Ich bin heute so müde, müde ist gar kein Ausdruck, reicht nicht, wird diesem Gefühl nicht gerecht. Aus dem Traum hat mich irgendwann Bruno geholt, mit einem vorsichtigen „Mamaaa, wann steht du aaauuuuf?“… – das war, nachdem der Wecker seine 3 mal Chet Faker – I´m into you – spielen absolviert hatte…. Danach gibt er … Weiterlesen

whatsapp

Status. Profilbild. Datenschutz. Mobbing. Kettenbriefe. Schutz der Daten anderer…. verdammte Cyberwelt. Wie erkläre ich meiner Zehnjährigen, wie sie sich in einer nicht greifbaren Welt bewegen und verhalten soll, wenn doch das Verhalten in der reellen, greifbaren Welt schon schwer genug ist ?? Unglaublich schwierig. Und anstrengend. Und wieder mal verfluche ich, dass sie schon ein … Weiterlesen

Autobahn

Es regnet. Etwas, das schon zum all-akzeptierten Dauerzustand geworden ist. Gestern, auf der Autobahn, da kam auf einmal die Sonne raus, und mir fiel meine Überraschung über diese angenehme Wärme auf meinem Gesicht auf… Wann hatte ich das letzte Mal Sonne gesehen ? Ich musste die Augen schließen und mein Gesicht diesem umarmenden Warm zudrehen. … Weiterlesen

Wiedemar die Zweite

Der Urlaub ist rum, und wir sind wieder in Wiedemar. Letzter Zwischenstop. Weg von Meer und Wind. 8 Nächte, davon 2 gut geschlafen… Morgende mit dicken Augen: 6. Fischsemmeln? Zu viele. Glühweinbecher? Unzählige. Extra Kilos? bestimmmt 5. Dieser Urlaub wurde zur großem Selbstreflexion. Das Bild von mir und meinen Kindern, vielfach schmerzhaft vergrößert auf der … Weiterlesen

Gummistiefel

Ostsee. Meer, Buden, Musik, Glühwein, Menschen…. ein Hauch von Leben und Urlaub umgibt mich. Das zeiht mit, hebt die Laune, trotz Müdigkeit. Meinen Sohn hält das nicht davon ab, so lange mit Absicht zu nerven und zu ärgern, dass es schon am späten Morgen kracht, und er eine gefühlte Stunde alleine heulend im Spielzimmer hockt, … Weiterlesen